VertriebVertrieb

Bei Abschluss eines Neuvertrags, etwa im Bereich Lebensversicherungen oder Krankenversicherungen, setzen die Deutschen nach wie vor auf den persönlichen Kontakt zu einem Vermittler oder Berater – halten aber vorher gerne Familienrat oder konsultieren Testberichte, wie eine Umfrage im Auftrag der Gothaer zeigt. mehr

Datensammeln sollte für Makler und Vermittler kein Selbstzweck sein. Vielmehr geht es darum, aus diesen Daten ein vernünftiges Kundenbeziehungs-Management zu machen, schreibt Vertriebsexperte Tobias Haff in seiner Kolumne. mehr

Der Roland-Fahrradschutzbrief funktioniert nun auch digital, die DA Direkt hat eine neue Zahnzusatzpolice im Angebot, Hanse-Merkur kooperiert mit Molecular Health, die LV 1871 hat neue Lebensversicherungen im Angebot und die Arag bietet Kunden nun weitere Krankenvollversicherungstarife an. mehr

Wer als Versicherungsmakler seine Kunden anruft, um ihnen neue Angebote vorzuschlagen, muss mit einem Brief vom Anwalt rechnen. Denn: Laut einem aktuellen Urteil aus Düsseldorf müssen Kunden vor solchen Werbeanrufen schriftlich einwilligen. mehr

Was spricht für eine Online-Versicherung? Ein günstiger Preis und etwaige Produktvorzüge sind für die Deutschen nicht die Hauptargumente. Die häufigste Zustimmung erntet ein Kriterium, dass das Produkt gar nicht bietet: Einen persönlichen Berater. „Berater verkaufen Dinge, die ich nicht brauche oder die zu teuer sind“, begründen 39 Prozent der Befragten ihre Präferenz für eine Online-Police, so eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom. mehr

Grundfähigkeitsversicherungen können im Fall der Fälle vor dem finanziellen Ruin schützen – beispielsweise nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung. Das Ratinghaus Franke und Bornberg hat im Rahmen einer aktuellen Untersuchung die besten Tarife herausgearbeitet. Hier gibt es die Ergebnisse. mehr

Der digitale Vertriebsweg bei Cyberversicherungen ist eher im Privatkundengeschäft eine Möglichkeit als bei Unternehmen – sagen die Versicherer selbst. Während einige Produktanbieter bei kleinen und mittelständischen Unternehmen noch Chancen für einen Online-Vertrieb sehen, geht bei Industriekunden alles über persönliche Beratung. Das hat eine aktuelle Umfrage unter 38 Anbietern von Cyberversicherungen ergeben. Hier kommen die Details. mehr

Vergangenes Jahr ist die Zahl der Autodiebstähle auf ein neues Rekordtief gesunken – Kriminelle schlugen zu etwa 14 Prozent seltener zu. Gleichzeitig stiegen jedoch die Kosten pro Schaden weiter an. Die Gründe für diese Entwicklung erfahren Sie hier. mehr

Neuakquisedruck, Bestandskundenbetreuung und gesetzliche Regulierungen – Versicherungsmakler müssen viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten. Wie sich Makler durch Servicepauschalen zukunftssicher aufstellen und sich unabhängiger von äußeren Umständen machen können, erklärt Vergütungsexperte Peter Süßengut in seinem Gastbeitrag. mehr